• Zielgruppen
  • Suche
 

Unterrichtsfach: Sport

Liebe Erstsemester, liebe Sportler,

im nachfolgenden findet ihr wichtige Informationen für einen gelungenen Start in das Sport-Studium. Es macht gerade beim Unterrichtsfach Sport großen Sinn sich bereits vor den Begrüßungsveranstaltungen mit dem Studienverlauf und der Belegungsprozedur von Veranstaltungen auseinander zu setzen, wenn man das Sportstudium bereits im ersten Semester beginnen möchte.

Hinweis: Ich empfehle nicht erst im dritten Semester mit Sport anzufangen!

Die hier auftauchenden Informationen sind eine Auswahl dessen, was ich für das wichtigste zu Beginn halte. Es ist –zugegeben- recht viel. Aber lest es euch in Ruhe durch, folgt den Links und ihr werdet feststellen, dass es nicht so kompliziert ist. Es ist besser sich im Vorfeld schon einmal damit befasst zu haben, da ihr die vielen Eindrücke, die auf euch einprasseln werden, sicherlich erst einmal verarbeiten müsst ;)

Empfohlene Termine zum Semesterbeginn

Gerade zu Semesterbeginn gibt es viele Termine von allen Instituten und Fachrichtungen. Sich da für die wirklich wichtigen zu entscheiden fällt schwer. Die folgenden Termine solltet ihr aber auf jeden Fall wahrnehmen:

  • Mittwoch, 18.10.17

    10-12 Uhr: BWP-Erstsemesterempfang im Kesselhaus

    13-14 Uhr: Informationsveranstaltung zum Sportstudium im Hörsaal am IfS

    14-15 Uhr: spezielle Studienberatung

Weitere Termine betreffen in erster Linie eure Fachrichtung.

Im Anschluss an den BWP-Erstsemesterempfang treffen sich alle Sportler im Kesselhaus. Der Sport-Tutor sorgt dafür, dass ihr pünktlich im IfS seid.

Studienplanung

Wie oben bereits erwähnt ist die Studienplanung im Fach Sport wirklich wichtig. Das Studium umfasst im Wesentlichen drei Teile:

  • Theorieveranstaltungen (Anatomie, Physiologie, gesellschaftliche Aspekte…)
  • sportpraktische Veranstaltungen
  • fachdidaktische Veranstaltungen

Geplant werden sollten die sportpraktischen Veranstaltungen, die ihr im Modulkatalog in der Prüfungsordnung unter „Didaktik und Methodik der Sportarten“ findet. Dies ist deshalb wichtig, da ihr Sportarten, die im Bachelor gewählt wurden, im Master nicht erneut belegen könnt.

Das heißt: Wenn ihr super Handballer seid, solltet ihr Handball besser erst im Master belegen. Dazu muss man natürlich wissen, was im Master gefordert wird.

 

Die folgenden Tabellen sollen das etwas vereinfachen:

Bachelorstudium

ModulVeranstaltungELF

Individualsport

Bereich A/B

Ind-1 EP (prakt. Prüfung benotet)2 oder 5 - Bereich A
Ind-2 EP3 oder 4 - Bereich B
Ind-3 EP (prakt. Prüfung unbenotet) 2 oder 5 - Bereich A

Spielen

Bereich C/D

Spiel-M-1 EP Bereich C
entweder:
Spiel-M-2 EP + VP
oder:*
Spiel-R-1 EP + VP
1 Mannschaftssportarten: Bereich C
1 Rückschlagsportarten: Bereich D

weitere Sportarten

Bereich E

Weit-1 EP6 bis 9 - Bereich E
Exkursion

ELF: Erfahrungs- und Lernfeld   EP: Einführungsveranstaltung   VP: Vertiefungsveranstaltung

*das nicht gewählte muss im Master studiert werden!

 

Masterstudium

ModulVeranstaltungELF

Spielen
Bereich C/D

entweder:
Spiel-M-2 EP + VP
oder:*
Spiel-R-1 EP + VP
1 Mannschaftssportarten: Bereich C
1 Rückschlagsportarten: Bereich D

weitere Sportarten

Bereich E

Weit-2 EP 6 bis 9 - Bereich E
VP Wahl
(EP kann aus Bachelor oder Master stammen)
2 bis 9

*je nachdem, was noch nicht im Bachelor studiert wurde

Für den Master solltet ihr euch die Sportarten aussuchen, die ihr entweder gut könnt oder euch am ehesten geeignet erscheinen, um gute Ergebnisse zu erreichen. Aus dem was übrig bleibt, könnt ihr eure Bachelor-Praxiskurse auswählen.

ACHTUNG: Ihr solltet dabei unbedingt den Angebotsplan vom Institut beachten!

Belegempfehlung für das 1. Semester

Das IfS stellt auf der Homepage einen Musterstudienplan  zur Verfügung.

Grundsätzlich gilt jedoch, dass die Belegung von Veranstaltungen in den beruflichen Fachrichtungen Vorrang hat und die Sportveranstaltungen -sofern es passt- darum herum geplant werden sollten.

Die Veranstaltungen werden vor jedem Semester im kommentierten Vorlesungsverzeichnis veröffentlicht. Die  digitale Version ist dabei stets die aktuellste.

Empfehlenswerte Veranstaltungen sind in diesem Wintersemester:

  • Kleine Spiele

    Es gibt vier mögliche Gruppen.

  • Grundlagen erziehungs- uns sozialwissenschaftlicher Sporttheorie

    Dazu gehören zwei Veranstaltungen, die mit einer gemeinsamen Klausur abgeschlossen werden:

    Einführung Sport und Erziehung – donnerstags 10-12 Uhr, Hörsaal IfS

    Einführung in Sport und Gesellschaft  - donnerstags 10-12 Uhr, Hörsaal IfS

    Die Veranstaltungen finden im 14-täglichen Wechsel statt.

  • Didaktik und Methodik der Sportarten

    Eventuell kann bereits eine erste EP belegt werden.

    (Achtung: Praxisveranstaltungen haben in der Regel eine Klausur und eine praktische Prüfung.)

Die Lehrveranstaltungen starten in der Regel ab Montag, 23.10.2017.

Belegverfahren für Sport-Veranstaltungen

Im Gegensatz zu allen anderen Instituten der Universität läuft das Belegverfahren des IfS ausschließlich online.

Die Bewerbungsfrist endet am Donnerstag, 19.10.2017 um 12 Uhr!

Aus diesem Grund solltet ihr euch also im Vorfeld zu den o. g. Terminen Gedanken machen und euch über die Lehrveranstaltungen eurer beruflichen Fachrichtung informieren.

Ihr habt von der Universität Post erhalten (oder bekommt hoffentlich bald Post). Bei den Unterlagen findet ihr eure Studiendaten. Auf diesem Zettel stehen vorne eure persönliche Kennung -bestehend aus Zahlen und Buchstaben- sowie euer Passwort.

Diese Daten braucht ihr, um euch für die Veranstaltungen anmelden zu können.

Natürlich solltet ihr auch dafür sorgen, dass ihr am 18.10. abends irgendwo einen Internetzugang habt.

Der genaue Ablauf des Belegverfahrens wird euch am 18.10. bei den Veranstaltungen am IfS erklärt. Ihr findet aber auch auf der Homepage eine  Beschreibung.

Für euch gilt die Anleitung für die neue Prüfungsordnung.

Wichtig: Bitte nicht verunsichern lassen! Ihr bekommt es am 16.10. auch persönlich erklärt! Das Datum der Belegung hat keinen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einen Platz in der Veranstaltung zu bekommen! Es ist also am 16.10. noch genug Zeit für die Teilnahme am Belegverfahren für das kommende Wintersemester!

Weitere Informationen: Institut für Sportwissenschaft (IfS)

Das Gelände und die Sportstätten teilen sich das IfS und der  Hochschulsport. Es gibt zwei Gebäude mit insgesamt drei Turnhallen, einer Budo-Halle, einem Tanzraum, einem Gymnastikraum, einer Kletterwand, verschiedenen Seminarräumen, einem Hörsaal und einem Studi-Raum. Außerdem befindet sich in dem gerade fertig gestellten Gebäude eine Cafeteria, das Fitness-Studio Campusfit  und eine Sauna.

Der Außenbereich wird derzeit zu Ende umgebaut und neu gestaltet. Es gibt neben den Rasenfeldern und der Tartanbahn auch ein Beachvolleyball-Feld und Tennisplätze.

Zum Trainieren kann man sich übrigens auch Sportgeräte in der Hausmeister-Loge leihen.

Adresse:

Am Moritzwinkel 6

30167 Hannover

Mail: sekretariatsportwiss.uni-hannover.de

Telefon: 0511 – 762 51 28

Bibliothek

Die Fachliteratur sowie die von den Dozenten zusammen gestellten Semesterapparate befinden sich in den Fachbibliotheken am Königsworther Platz auf dem Conti Campus in der 5. Etage. In der 2. Etage befinden sich zusätzlich viele Fachzeitschriften aus dem laufenden und den letzten 10 Jahren.

SportCampusCard

Die neue Karte bekommst du in den Bibliotheken gegen Vorlage deines Studentenausweises kostenlos. Mit dieser Karte kannst du Bücher leihen, nach Aufladung die Kopierer nutzen, die Schränke in den Bibliotheken und auf dem Sport Campus benutzen und kommst damit auch durch die Drehkreuze auf dem Campus. Es lohnt sich also, sich schnell eine Karte zuzulegen.

Ansprechpartner

Für die BTE-Studenten ist in diesem Semester  Ralf Detgen (detgen(at)gmx.net)  als Tutor für euch zuständig. 

 

Wir sehen uns am 16. Oktober vorm Schloss.